Obere Kirchenstraße erhält Asphalt

Oelsnitz.

Pflaster raus, Asphalt rein: Bei den am 8. Oktober beginnenden Straßenbauarbeiten wird die Obere Kirchstraße in der Oelsnitzer Innenstadt ihr Gesicht verändern. Die Arbeiten im Wert von 45.000 Euro hat der Stadtrat jetzt an die Firma UTR Schönbrunn vergeben. Drei Wochen sollen sie dauern. Fußwege und Borde werden nicht berührt. Die Pflastersteine werden eingelagert, später wieder wo eingebaut oder verkauft, so Stadtbaumeisterin Kerstin Zollfrank. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...