Ode an die Vogtländer

Von Elsterberg bis Bad Elster: Unzählige Menschen im Vogtland haben sich am Sonntagabend an einer bundesweiten Aktion beteiligt und Beethovens "Ode an die Freude" angestimmt - als Zeichen der Zuversicht und der Hoffnung. Viele Privatleute machten mit, aber auch Profis wie die Kammermusiker der Chursächsischen Philharmonie. In Plauen griff Therese Langhof-Thomas (Foto) im Beisein von Familie und Nachbarn zur Violine - bei 1 Grad Celsius. Eine Freundin hatte ihr von der bundesweiten Aktion berichtet. Daraufhin schnappte sich Langhof-Thomas, vielen bekannt als "die Vogtland-Resi", die Noten und übte den Klassiker. Für das Vorspiel erhielt sie am Sonntagabend Applaus - aus dem Dachfenster des Nachbarhauses. (lie)

Ode an die Freude

 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.