Ortschaftsrat steht zur Disposition

Klingenthal.

Der Fortbestand des Ortschaftsrates Klingenthal nach der Kommunalwahl 2019 ist am Dienstag Thema der Sitzung des Ortschaftsrates, die 18.30 Uhr im Rathaus beginnt. Dazu gibt es einen Antrag auf Aufhebung der Ortsverfassung Klingenthal. Wie dazu von Bürgermeister Thomas Hennig (CDU) zu erfahren war, soll im kommenden Jahr kein neuer Ortschaftsrat gewählt werden, bleiben sollen aber die Ortschaftsräte für die Ortsteile Zwota und Mühlleithen. Der Ortschaftsrat Mühlleithen besteht bereits seit 2010. Klingenthal und Zwota hatten Ortschaftsräte seit der Fusion 2013. Damals bildeten bis zu Kommunalwahl 2014 der ehemalige Stadtrat und der ehemalige Gemeinderat gemeinsam den neuen Stadtrat, während jedes der beiden Gremien als Ortschaftsrat für sein Gebiet weiter bestand.tm

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...