Osteoporose-Gruppe droht die Auflösung

Plauen.

Die Selbsthilfegruppe Osteoporose unter dem Dach des VdK-Ortsverbandes Plauen sucht einen neuen Leiter. Die bisherige Chefin Ursula Seidel musste aus gesundheitlichen Gründen ihr Ehrenamt bereits Ende August aufgeben. Wie aus der VdK-Geschäftsstelle zu erfahren war, sei die Nachfolge noch nicht geklärt. Es droht die Auflösung der Gruppe. Zur Aufrechterhaltung der Wassergymnastik wird seitens der Gruppe zudem ein Wassertherapeut gesucht. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...