Pandemie hinterlässt deutliche Spuren

Klingenthal/Oelsnitz.

Die Gästezahlen im oberen Vogtland sind wegen der Coronapandemie deutlich eingebrochen. Das geht aus den Daten des Statistischen Landesamtes Kamenz hervor. Demnach betrug der Rückgang der Übernachtungen von Januar bis Juli gegenüber dem Vorjahreszeitraum in Schöneck rund 55 Prozent, in Markneukirchen knapp 63 und in Klingenthal 30 Prozent. Die Stadt Oelsnitz verzeichnet einen Rückgang der Übernachtungszahlen von rund 33 Prozent, in Muldenhammer sind es 40, in Mühlental 47 Prozent. Einbußen verzeichnen auch die Staatsbäder Bad Brambach (-42,2) und Bad Elster (-28,5 Prozent). (tm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.