Penny will neu bauen - und Ex-Autohaus abreißen

Der Discounter zieht in Oelsnitz auf die andere Seite der Untermarxgrüner Straße: 2020/21 entsteht ein Lebensmittelmarkt.

Oelsnitz.

In Oelsnitz entsteht frühestens ab nächstem Jahr ein neuer Lebensmittelmarkt. Der Discounter Penny verlässt die bisherige Filiale an der als "Automeile" bekannten Untermarxgrüner Straße. Der neue Standort liegt gegenüber - dort, wo viele Jahre der BMW-Vertragshändler Strauß eine Niederlassung hatte. "Wir haben die Fläche des ehemaligen Autohauses erworben und planen einen Neubau auf dieser Fläche. Die aktuellen Gegebenheiten unseres aktuellen Penny-Marktes entsprechen nicht mehr den heutigen Ansprüchen an einen modernen und nachhaltigen Lebensmittelmarkt", teilt Anja Schwerdtfeger, Regionsleiterassistentin in der Region Ost bei Penny, auf Anfrage mit.

Nach den Worten der Penny-Sprecherin entsteht eine Filiale von etwa 800 Quadratmeter Verkaufsfläche. Um Platz dafür zu schaffen, wird das ehemalige Autohaus abgerissen. In Kürze will Penny den Baueintrag im Oelsnitzer Rathaus einreichen - 2020/21 soll das Projekt dann nach den Angaben von Anja Schwerdtfeger umgesetzt werden. Bislang offen ist, was mit der derzeit genutzten Filiale des Lebensmittelhändlers wird. "Wir sind in unserem aktuellen Objekt nur Mieter, sodass wir keine Informationen zur weiteren Nutzung geben können", erklärt Anja Schwerdtfeger. Frank Kilian, Betreiber des beim Großfeuer am 14. September in der alten Wetzstein-Brauerei schwer beschädigten Fitnessstudios Elsterfit, hatte im Gespräch mit "Freie Presse" sein Interesse an der Immobilie angedeutet. Interesse an einer Erweiterung seiner Fläche wird auch dem benachbarten Toom-Baumarkt nachgesagt.

Den künftigen Penny-Standort hatte BMW-Händler Strauß Ende 2018 schweren Herzens aufgegeben und sich damit nach 28 Jahren aus Oelsnitz zurückgezogen. Der Grund: "Die Neugestaltung unter den aufwendigen Vorgaben des Herstellers wäre in seiner Gesamtheit wirtschaftlich an Standorten wie Oelsnitz nicht vertretbar", hatte Sören Strauß von der Geschäftsleitung des Vertragshändlers auf Anfrage mitgeteilt. Strauß hatte 1991 im früheren LPG-Bereich an der Untermarxgrüner Straße begonnen und 1994 fast nebenan das Autohaus eröffnet.

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...