Polizeibericht - 15-Jährige mit verbotenen Messern

Oelsnitz.

Bei der Kontrolle dreier 15-Jähriger am Samstagabend in Oelsnitz fanden Bundespolizisten bei diesen verbotene Waffen sowie Feuerwerk. Die Gegenstände zogen die Beamten ein und erstatteten entsprechende Anzeigen, wie gestern informiert wurde. Einer der drei Jungen aus dem Vogtlandkreis führte griffbereit ein Einhandmesser, ein zweiter ein Einhandmesser und einen Schlagring mit sich. Der Dritte hatte 40 Feuerwerkskörper der Kategorie F 3 dabei, für die neben dem Mindestalter von 18 Jahren auch eine behördliche Erlaubnis erforderlich ist. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...