Positives Zeugnis für Branchenpreis

Auszeichnung erhält für Jahre ab 2020 Rückenwind

Markneukirchen.

Der immer wieder zu Disposition stehende Deutsche Musikinstrumentenpreis hat eine wichtige Hürde genommen. Die vom Bundeswirtschaftsministerium seit 1991 vergebene Auszeichnung erhielt bei einer unabhängigen Überprüfung ihrer Wirksamkeit gute Noten. Das freut auch Yvonne Magwas, CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Vogtland und Beauftragte für Musik im Kulturausschuss des Bundestages. "Von der hohen Bedeutung des Deutschen Musikinstrumentenpreises profitieren auch viele Musikinstrumentenbauer aus dem Vogtland, die in den vergangenen Jahren ausgezeichnet worden sind, sowie der vogtländische Musikwinkel insgesamt", schätzte die Abgeordnete ein.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hatte die Wirksamkeit des Preises unter die Lupe genommen und kam zu dem Urteil, dass sich der Preis als Qualitäts- und Gütesiegel besonders für Kleinstunternehmen der Branche bewährt habe. 95 Prozent der Instrumentenbaubetriebe in Deutschland haben weniger als zehn Beschäftigte, erwirtschaften aber knapp ein Drittel der Branchenumsätze. Der Preis fördere den Absatz besonders der prämierten Instrumente und erleichtere Investitionen, urteilten die Prüfer. Beim Branchenpreis kommt dem Vogtland eine Schlüsselstellung zu, da alle Fäden für die Beurteilung der Wettbewerbsinstrumente am Institut für Musikinstrumentenbau Zwota zusammenlaufen.

Das positive Urteil der externen Prüfer sei Ansporn, den Preis über das Jahr 2020 hinaus fortzuführen, sagt Magwas und will sich dafür beim Wirtschaftsministerium einsetzen. In diesem Jahr geht der Preis zum 13. Mal ins Vogtland - an die Markneukirchner Firma Buffet Crampon Deutschland für eine b-Trompete mit Perinet-Ventil. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...