Projekt in Ebmath steht

Landratsamt gibt grünes Licht für Treffpunkt-Baupläne

Ebmath.

Die Gemeinde Eichigt hat vom Landratsamt grünes Licht zum Ausbau der Natur- und Kulturscheune Dreiländereck mit einem Geldvolumen von jetzt 800.000 Euro erhalten. Darüber informierte Bürgermeister Christoph Stölzel (parteilos). Er freut sich sehr, dass die Bemühungen um den Treffpunkt Scheune Ebmath nun in der Spur sind. Für das Vorhaben, das in größere Pläne auf bayerischer und tschechischer Seite des Dreiländerecks integriert wird, rechnet die Gemeinde mit 600.000 Euro Zuschuss aus dem Förderprogramm Vitale Dorfkerne. Der Landkreis habe der Gemeinde signalisiert, dass er die nötigen Eigenmittel in Höhe von 200.000 Euro als gesichert ansieht, freut sich Stölzel. Die Pläne - unter anderem mit einem zweigeschossigen Scheunenanbau mit Wanderer-Treff - werden bis Ende 2018 ausgearbeitet.hagr

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...