Rätselhafter Schlag gegen Frontscheibe

Plauen.

Eine Schrecksekunde hat am Freitagabend ein 30-jähriger Autofahrer auf der Trockentalstraße durchlebt. Wie die Polizei berichtete, war der junge Mann gegen 21.45 Uhr mit seinem Pkw in Richtung Dittrichplatz unterwegs. Auf Höhe der Seminarstraße hörte er plötzlich einen lauten Knall, woraufhin Glasteile in den Fahrzeuginnenraum flogen. Der 30-Jährige hielt an und konnte an der Frontscheibe einen Einschlag feststellen. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen befanden sich zum Tatzeitpunkt keinerlei Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Fahrbahn. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. (bju)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.