Renato der Burgherr

Verwundert rieben sich Zeitungsleser gestern die Augen. Mario Horn, der Oelsnitzer OB ist, hat sich zu Problemen in seiner Stadt geäußert. Und zwar verständlich. Zum Winterdienst hat er etwas gesagt und auch zur Schlossgaststätte verlor er einige Sätze. Ach, gerade fällt mir auf, dass es gar nicht Mario Horn war, sondern "Renato der Burgherr" als Büttenredner beim Sperkenfasching. Vielleicht sollte dieser Burgherr künftig auch im Stadtrat auftreten? Manche Dinge würden dann vielleicht etwas klarer. Den Mario Horn aus dem Stadtrat, in Schlips und Kragen, schicken wir einfach zum Fasching - als Ansager. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...