Schlafender Riese

Politiker benutzen gern sprachliche Bilder. Sachsens neuer Innenminister Roland Wöller hat jetzt mit dem "schlafenden Riesen" von sich reden gemacht. Damit meint er den "ländlichen Raum", also uns. Um diesen "schlafenden Riesen" will sich der Freistaat jetzt kümmern. Als ich das las, ratterte es in meinem Kopf. Vom "schlafenden Riesen" hast du doch auch schon mal was in die Zeitung getippt. Und tatsächlich: Am 30. Januar 2008 hat ein gewisser Roland Wöller, damals Umweltminister, in Oberlauterbach das Bild vom "schlafenden Riesen" bemüht. Er müsse endlich wachgeküsst werden. Na dann: Fröhliches Wecken! (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...