Schüler aus Oelsnitz und Klingenthal schmücken Baum im Kultusministerium

Große Ehre für 50 Schülerinnen und Schüler des Julius-Mosen-Gymnasiums Oelsnitz und dessen Außenstelle Klingenthal sowie von der Grundschule Am Stadion Oelsnitz: Sie wurden am Donnerstag von Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU, Bild links) im Ministerium in Dresden empfangen. Grund: Die Vogtländer spendierten traditionell einen Weihnachtsbaum fürs Ministerium. Die Schüler schmückten den Baum, die Mosens Brass Band umrahmte die Aktion musikalisch (Bild rechts unten). Mit Mario Horn und Thomas Hennig (beide CDU) wurde die Delegation auch von den beiden Stadtchefs begleitet. (tb)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...