Selbsthilfegruppe für Long-Covid geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz/Klingenthal.

Im Vogtlandkreis soll eine Selbsthilfegruppe Covid-19 gegründet werden, teilt das Gesundheitsamt des Landratsamtes mit. Eine durch den Sars-CoV-2-Virus ausgelöste Erkrankung könne noch lange Zeit nach der Infektion zu körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen führen. "Es gibt viele Betroffene", erklärt das Gesundheitsamt. Diese sollen durch Gründung der Selbsthilfegruppe unterstützt werden, denn in der Medizinwelt lägen noch nicht sehr viele Erkenntnisse über die Langzeitfolgen von Covid-19 vor. Interessenten und Betroffene aus dem Vogtland können sich ab sofort in der Kontakt- und Informationsstelle des Kreisgesundheitsamtes im Landratsamt bei Kathrin Eilenberger unter Telefon 03741 300-3504 melden. (us)

Das könnte Sie auch interessieren