Soldat erliegt Schussverletzung

Karlsbad/Karlovy Vary.

Bei einer Übung auf dem Truppenübungsplatz im unweit von Karlsbad/Karlovy Vary gelegenen Duppauer Gebirge ist es am Montag zu einem tödlichen Zwischenfall gekommen. Das berichtet die Zeitung "Karlovarsky deník". Demnach starb ein etwa 40 Jahre alter Militärangehöriger an den Folgen einer Schussverletzung am Kopf. "Ich kann den Fall nicht kommentieren. Derzeit laufen die Untersuchungen durch die Militärpolizei", sagte Jaroslav Kořínek, Direktor des regionalen Militärhauptquartiers und Oberst des Generalstabs, gegenüber der Zeitung. Als der Rettungshubschrauber eintraf, war der Mann seinen schweren Verletzungen bereits erlegen. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.