Sommersause soll Neuauflage erleben

Markneukirchen.

Die Sommerparty im Markneukirchner Rudolf-Thiele-Bad soll 2019 eine Neuauflage erleben. Das kündigte Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos) an, nachdem die Veranstaltung im Juli in Verbindung von Neptuntaufe und Sport zu den Jubiläen 50 Jahre SG Neptun und 110 Jahre Bad sehr gut ankam. Das Bad verzeichnet in der vierten Saison nach Neueröffnung eine steigende Besuchertendenz auch schon in den Vormittagsstunden, sagte Rubner. Dazu trägt der unwetterbedingte Saisonausfall im Waldbad Adorf bei. Der Bürgermeister freut sich über tschechische Gäste, darunter viele Familien, auch wenn zuletzt durch die Vollsperrung der Zollstraße in Wernitzgrün und lange Umwege für tschechische Gäste nicht mehr so viele Besucher aus dem Nachbarland kamen, so Rubner. Er lobt zudem den neuen Schwimmmeister Frank Meinel aus Klingenthal. "Die Zusammenarbeit ist sehr gut", freut er sich. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...