Sparkasse prüft Ersatz bis Juni

Reuth/Pöhl.

Frühestens Mitte Juni wird die Sparkasse Vogtland entscheiden, ob ihre rollende Filiale ("Zaster-Laster") auch künftig die Orte Reuth und Herlasgrün bedienen wird. Das geht aus einem Schreiben hervor, das der Landtagsabgeordnete Ulrich Lupart (AfD) von Sparkassenvorstand Marko Mühlbauer erhalten hat. Lupart hatte nach Bürgerhinweisen darum gebeten, den Einsatz zu prüfen, nachdem die VR Bank Bayreuth-Hof angekündigt hat, ihre Filialen in den beiden Dörfern zu schließen. Damit fallen dort auch die Geldautomaten weg. Ulrich Lupart: "Ich freue mich, dass die Sparkasse meine Idee aufnimmt und entnehme der Antwort, dass mit dem Einsatz des Mobils wohl gerechnet werden kann." (fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.