Staatsbäder investieren in ihre Kurparks

Wegebau, Ziergehölze, neue Bänke: Die Staatsbädergesellschaft nimmt für die denkmalgeschützten Anlagen jetzt Geld in die Hand. Denn lange wurde dort nichts gemacht.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...