Stadtgebiet - Bundespolizei verhaftet 43-Jährigen

Plauen.

Ein 43-jähriger russischer Staatsangehöriger wurde in der Nacht zu gestern von der Bundespolizei in Plauen verhaftet. Der Mann war mit seinem Fahrrad im Stadtgebiet unterwegs, als er von den Beamten angehalten wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass gegen den Russen ein Haftbefehl zur Anordnung der Untersuchungshaft vorliegt. Der Beschuldigte steht im Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben und wird noch heute dem Haftrichter am Amtsgericht Zwickau vorgeführt. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...