Stölzel beantragt Fußgänger-Ampel für Süßebach

Für mehr Sicherheit in der Zeit der Vollsperrung der B 92 - Über Einspruch zu Ortstafel noch nicht entschieden

Süßebach.

Der Eichigter Bürgermeister Christoph Stölzel (parteilos) hat eine Fußgänger-Ampel für die Ortsdurchfahrt Süßebach beantragt. Die Hauptstraße ist ab Montag Teil der Umleitungsstrecke für die in Oelsnitz voll gesperrte B 92, es wird mit der Zunahme des Verkehrs von 3000 bis 4000 Fahrzeugen am Tag auf bis zu 15.000 in 24 Stunden gerechnet. Über den Antrag an die Untere Verkehrsbehörde der Stadt Oelsnitz ist noch nicht entschieden, sagte Stölzel zu "Freie Presse". Bei der Entscheidung über einen Widerspruch gegen die von der Verkehrsbehörde versagte Versetzung der Ortstafel Süßebach will Stölzel eine Beratung in Plauen abwarten. Im Landratsamt soll über die neue Ausfahrt des Landwirtschaftsbetriebes Hofgut Eichigt gesprochen werden, so der Bürgermeister. Den Widerspruch hatte Vizebürgermeister Stephan Meinel (Bürger für Eichigt) ins Gespräch gebracht. Stölzel machte deutlich, dass er als Mandat dazu einen Ratsbeschluss benötige. (hagr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.