Straße bleibt drei Wochen länger zu

Wernitzgrün.

Die Landwüster Straße in Wernitzgrün bleibt beim grundhaften Ausbau des zweiten Abschnitts voraussichtlich noch für drei Wochen gesperrt. Die Vollsperrung für die Arbeiten seit Mitte April sollte ursprünglich am gestrigen Freitag enden. Nach den Worten von Frank Silling von der Bauverwaltung im Rathaus Markneukirchen sind aber noch abschließende Arbeiten unter anderem am Bankett sowie an der Straßenbeleuchtung nötig. Die Abnahme der Straße ist für Freitag, 25. September, 11 Uhr, vorgesehen, erklärte Silling auf Anfrage. Klappt alles, ist die Straße danach wieder für den Verkehr frei. Der erste Teilabschnitt der Straße war bereits im vergangenen Jahr mit Fördermitteln ausgebaut worden. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.