Straßenbau bleibt bei bisheriger Firma

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Die Instandsetzung und Unterhaltung kommunaler Straßen in Oelsnitz und seinen Ortsteilen wird auch in diesem Jahr ein Fall für die Firma HHS Riedl aus Leubetha. Die Auftragssumme beträgt 105.000 Euro. Drei Firmen hatten ein Angebot abgegeben, zwei Angefragte verzichteten darauf. Der Stadtrat vergab die Leistung einstimmig an den Straßenbauhandwerksbetrieb, der diese Aufgabe in Oelsnitz schon in den Vorjahren übernommen hatte. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.