Symphoniekonzerte eröffnen die Spielzeit 2018/19 in Bad Elster

Vorhang auf für die Chursächsische Philharmonie heißt es am Freitag und Samstag im König- Albert-Theater Bad Elster: Mit zwei Symphoniekonzerten starten die 18. Chursächsischen Festspiele "Badekultur im Elstertal" und zugleich die Spielzeit 2018/19 in der Kulturstadt. Der Fokus zum Auftakt ist ein besonderer: Die Eröffnungskonzerte tragen den Titel "Festspielmusik für den Königlichen Kapellmeister" - gewürdigt wird mit Aufführung seiner Werke der langjährige Chef der Badekapelle, Christoph Wolfgang Hilf. Sein Geburtstag jährt sich am Donnerstag zum 200. Mal. Mit den Konzerten - am Freitag ist bereits ausverkauft, für Samstag, 20 Uhr gibt es noch Karten unter Ruf 037437 53900 - wird zugleich das Jubiläum 200 Jahre Gesundheitstradition Bad Elster begangen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...