Tempomessung: Bad schaltet Kreis ein

Bad Brambach.

Zur in Bad Brambach immer wieder beklagten Raserei hat sich die Gemeinde mit Bitte um Unterstützung an den Vogtlandkreis gewandt. Grund für den Auftrag: "Die Geschwindigkeitsmessanlage von Bad Brambach ist nicht geeicht und somit nicht belastbar", erklärt Bürgermeister Maik Schüller (parteilos) auf eine Anfrage von Gemeinderat Torsten Schnurre (FDP) zum Mess-Smiley der Kommune. Zudem verwies er auf die Kosten: Um Protokolle ausdrucken zu können, müsse Software und eine Webreporter für knapp 780 Euro beschafft werden. "Dies ist nicht verhältnismäßig. Für die belastbare Messung des Landratsamtes entstehen für Bad Brambach keine Kosten", sagt der Bürgermeister. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.