Tirpersdorfer ermitteln ihre Meister im Finnennageln

Premiere zur Kirmes in Tirpersdorf: Erstmals wurde im Ort um die Wette genagelt. 23 Frauen und Männer nahmen an dem Gaudi-Wettbewerb am Sonntagnachmittag teil. Drei mussten in einem Stechen den Sieger ermitteln - sie hatten sich mit jeweils vier Schlägen qualifiziert. Sieger wurde Jörg Maiwald, der zweite Platz ging an Patrick Braun, Platz 3 belegte Thomas Hüttner. Bei den Kindern waren es elf Teilnehmer. Sieger wurde Paul Schmutzler mit sieben Schlägen. Im Foto (von links): Mathias Seidel, einer der Initiatoren der Meisterschaft, Felix Maiwald und Till Jaeckel, als Zuschauerin dahinter Franziska Thoß und Jennifer Welsch. Vier Tage feierten die Tirpersdorfer Kirmes. Das Fest begann mit einem Lampionumzug am Freitag, Bastelstraße und Kirmestanz sorgten am Samstag für gute Laune.hls

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...