Transporter mit Südfrüchten kippt auf der Autobahn um

Auf der A 72 zwischen Plauen-Ost und Treuen in Richtung Leipzig ist am Mittwoch ein Lkw umgekippt. Wie die Polizei auf Anfrage erklärte, stürzte der Sattelzug aus Rumänien mit österreichischem Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache kurz vor der Abfahrt Treuen gegen 5 Uhr um und kam über zwei Fahrspuren zum Liegen. Der schwer verletzte 38-jährige Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geborgen und kam ins Krankenhaus. Die Fahrbahn musste zeitweise voll gesperrt werden. Zwischendurch bildete sich laut Polizei ein Stau von zehn Kilometern Länge bis Plauen-Süd. Der 40-Tonner hatte Orangen und Kiwis geladen. Gesamtsachschaden: etwa 110.000 Euro. (em)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.