Triebel kauft Wasser für sein Waldbad

Triebel.

Die Gemeinde Triebel kauft vom Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland Wasser, um sein Waldbad zu füllen. Schätzungsweise 500 Kubikmeter sind nötig, sagte Bürgermeisterin Ilona Groß (parteilos). Grund für die Aktion ist der kaum noch sprudelnde natürliche Zulauf des Stöhrenbachs zu den Badebecken. Die Gemeinde rechnet damit, dass die Becken am Montag gefüllt sind und im Laufe der Woche der Badebetrieb starten kann. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.