Ukraine: Erste Spendengelder gehen auf die Reise

Vogtländer sorgen über Lengenfelder Hilfsverein Unterkarpaten für Weihnachtsfreude bei Kindern armer Familien

Lengenfeld.

Am morgigen Donnerstag werden die ersten Spendengelder der Aktion "Weihnachtsfreude" für Kinder armer Familien in die Ukraine gebracht. "Die Vogtländer zeigen wieder Herz, das tut gut", sagt Christian Ehrler vom Lengenfelder Hilfsverein Unterkarpaten. Der ehrenamtliche Geschäftsführer erinnert zugleich daran, dass noch weitere Spendengelder benötigt werden, um das Vorjahresergebnis von etwa 7000 beschenkten Kindern zu erreichen: "Zudem macht uns der Kursverfall zu schaffen. Von dem Geld bekommen wir immer weniger Geschenke." Mit den Geldern aus dem Vogtland kaufen die Partner der Reformierten Kirche in der Ukraine die Geschenke für die Kinder, so entfallen Transportkosten. Im Dezember fährt ein Vereinsmitglied erneut in die Unterkarpaten, um Gelder zu übergeben. (gem)

Spenden für die Aktion Weihnachtsfreude für Kinder armer Familien sind möglich auf das Konto des Hilfsvereins Unterkarpaten bei der Sparkasse Vogtland; IBAN: DE57 870 580 00 381 20 10 908. Kennwort: Weihnachtsfreude. Weitere Informationen über die Arbeit des Vereins gibt es auf der Internetseite: www.hvu-online.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...