Unfall beim Überholen in Oelsnitz: 8000 Euro Schaden

Oelsnitz.

Ein Unfall hat sich am Freitag gegen 15 Uhr auf der Straße Süßebach-Oelsnitz kurz vor dem Abzweig Triebel ereignet. Wie die Polizei in Zwickau mitteilte, war der 59-jährige Fahrer eines Audi in Richtung Oelsnitz unterwegs. Laut Zeugenangaben soll er mehrfach Fahrzeuge mit hohem Tempo überholt haben, so die Polizei. Als der Audi einen Traktor mit Anhänger überholen wollte, scherte ein in gleicher Richtung fahrender Skoda ebenfalls zum Überholen aus. Als der Skoda-Fahrer aufgrund des Audi wieder einscheren wollte, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Skoda und dem Anhänger. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. (hagr/fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.