Unwetterbilanz - Mühlental: Enorme Hochwasserschäden

Mühlental.

In der Gemeinde Mühlental summieren sich die Schäden durch mehrere Unwetter Ende Mai allein im kommunalen Bereich auf 2,2 Millionen Euro. Die Summe wurde zur Ratssitzung in Marieney bekanntgegeben. Allein auf Kommunalstraßen entfallen 1,24 Millionen Euro, wobei die am stärksten betroffene Straße, die Würschnitzgasse in Unterwürschnitz, komplett neu gebaut werden muss. An Gewässern zweiter Ordnung entstanden 600.000 Euro Schaden, an vier Teichen in Marieney und Unterwürschnitz 320.000 Euro, an Feuerwehrtechnik 9000 Euro. Private haben bislang Schäden von 80.000 Euro an die Gemeinde gemeldet. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...