Urgestein der Musikszene im Vogtland gestorben

Jörg Seckel - bekannt als "Dr Seckels Görch" - wurde 81 Jahre alt

Falkenstein.

Sein Abschied von der Bühne liegt inzwischen über 15 Jahre zurück, nun ist "Dr Seckels Görch" für immer verstummt: Der Musiker und Sänger Jörg Rupert Seckel ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Er litt seit langem an einer unheilbaren Krankheit und lebte zuletzt in einem Heim, teilte seine Familie mit.

Der Falkensteiner zählte zu den Urgesteinen der Musikszene in der Region. Er gehörte zur Erstbesetzung der Rockband Simultan, die er 1971 mit dem Auerbacher Musiker Günter Fischer gegründet hatte. Später gründete der Keyboarder mit Ypsilon und Flair eigene Bands.

Nach der Wende trat Jörg Seckel als Alleinunterhalter auf und startete als "Dr Seckels Görch" eine zweite musikalische Karriere, deren Erfolg ihn selbst überraschte: Immerhin sechs, teils selbstproduzierte CD, fünf davon gesungen in vogtländischer Mundart, sind in der offiziellen Diskografie verzeichnet.

Die meisten Vogtländer erinnern sich wohl an seine humorvoll-deftigen Lieder von der 2003 veröffentlichten CD "Frisch geboodn": Der Titelsong oder "A'fn Abort isses schie" und "Iech ho fei Schwaaßfieß" wurden sowas wie Mundart-Hits und seine Markenzeichen - so wie Schiebermütze und bunte Weste, in denen "Dr Seckels Görch" meist auftrat. Zwischen den deftigen Liedern gingen andere, nachdenklichere, die von der Heimatverbundenheit des Falkensteiners zeugen, etwas unter.

2006 verabschiedete sich "Der Seckels Görch" von der Bühne. "Keine Auftritte und keine CDs mehr", kündigte er im Alter von 67 Jahren an - und machte dann doch noch zwei Ausnahmen: 2008 erschien seine letzte offizielle Platte "Su isses Leem". 2010 produzierte Jörg Seckel die CD "Mei Wunschkonzert".

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.