Vier Ausnahmen für Schöneck genehmigt

Mühlental.

Vier Mädchen und Jungen aus der Gemeinde Mühlental dürfen in diesem Jahr in der Grundschule Schöneck eingeschult werden. Damit seien alle Ausnahme-Anträge befürwortet worden, wie zur Sitzung des Gemeinderats Mühlental am Donnerstagabend informiert wurde. Grundschule für Mühlental ist Eichigt. Zuletzt hatte Mühlental um eine offizielle Teilung des Schulsprengels in der Gemeinde in je ein Einzugsgebiet für Eichigt und eines für Schöneck gekämpft. Neueste Entwicklung: Das Landesamt für Bildung und Schule (Lasub) hat die Teilung des Sprengels der Gemeinde für die Zeit nach 2022 in Aussicht gestellt, wie informiert wurde. Dann hätten sich die Schülerzahlen in Eichigt stabilisiert und die gewünschte Veränderung könne angestrebt werden. Von den Gemeinderäten wurde diese Information wohlwollend aufgenommen. Um das Ganze vertraglich zu fixieren wird angestrebt, den entsprechenden Bescheid bereits jetzt ausgestellt zu bekommen. Beschlüsse wurden nicht gefasst. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...