Virtuelles Projekt geht in zweite Runde

Klingenthal.

Jefferson Gonçalves, brasilianischer Endorser der Klingenthaler Mundharmonika-Manufaktur C. A. Seydel Söhne, hat die neue Auflage seines virtuellen Projekts "Seydel's Hamonica Gang - Volume 2 - International Virtual Jam 2020" fertiggestellt, das er mit fünf weiteren Seydel-Endorsern und seiner Band aufnahm. Mitgemacht haben - in der Reihenfolge des Erscheinens im Video - Seydel-Produktmanager Bertram Becher, Paul Gillings, Will Wilde (England), Sarah Saputri (Indonesien) und Charlie Mussel-white (USA). Abrufbar ist das Video seit 11. Oktober auf Youtube. (tm)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.