Vogtländer morgen zum Entdecken eingeladen

Am Tag des offenen Denkmals öffnen viele Häuser ihre Pforten

Von Ronny Hager

Zum Jubiläum 25 Jahre Tag des offenen Denkmals mit dem Jahresmotto "Entdecken, was uns verbindet" laden auch eine Reihe Einrichtungen im oberen Vogtland ein. "Freie Presse" nennt ihr bekannt gewordene Angebote.

Bad Elster: 10 Uhr öffnet die Jubiläumsausstellung "Heilbad, Glanz & Königszeiten" zu 200 Jahren Kurbetrieb, bei der Dierk Häslich aus Bad Elster Kostbarkeiten seiner Privatsammlung in der Kunstwandelhalle zeigt. 11 Uhr beginnt an gleicher Stelle eine Führung zur historischen Bäderarchitektur. Gebühr: 5 Euro, Anmeldung: Ruf 037437 53900.

Bobenneukirchen: Sankt Margaretenkirche 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Bösenbrunn: Die Katzenkunstausstellung im Rittergut Bösenbrunn, Drödaer Straße 1, ist morgen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt: 5 Euro, Kinder 3 Euro. Das Katzencafé und der Verkauf sind ebenfalls geöffnet.

Dröda: Die Kirche steht von 13 bis 17 Uhr für Besucher offen.

Eichigt: Von 14 bis 18 Uhr erwartet die St. Katharinen-Kirche Gäste.

Heinersgrün: Die Kapelle St. Klara ist von 13.30 bis 17 Uhr offen.

Oelsnitz: Das Drogeriemuseum neben der Löwendrogerie, Untere Kirchstraße 5, ist von 10 bis 16 Uhr offen. Die St. Jakobikirche steht von 13.30 bis 18 Uhr für Besucher offen. Besucher können auf den Kirchturm steigen. 17 Uhr beginnt ein Konzert "Musik für Streicher" mit der Streichergruppe der Musikschule Oelsnitz und Schülern des Plauener Vogtlandkonservatoriums.

Oelsnitz-Voigtsberg: Das Schloss ist 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt kostenfreie Führungen, Kinderaktionen, Mineralien-Glücksrad sowie Spenden-Sammelaktion für krebskranker Kinder. 11 Uhr startet eine Führung in der Kernburg, 12 Uhr eine Tour "Alles über Teddys" zur aktuellen Sonderschau. 13 Uhr eine Führung zur Geschichte der Halbmond im Teppichmuseum. Im Fürstensaal spricht 14 Uhr Thomas Lehniger zu "Der Bergfried - Einblick in ein Großprojekt mit großartigem Ausblick". Im Illusorium ist ab 15 Uhr zu Kreativem wie Bücherbinden und Märchenmalen geladen.

Posseck: In der Kirche sind Gäste von 14 bis 18 Uhr willkommen.

Sachsgrün: Die St. Aegidienkirche ist nach dem Gottesdienst zu Erntedank (9.30 Uhr) bis 18 Uhr offen.

Taltitz: Im Kreuzgewölbe der Alten Brennerei ist von 11 bis 17 Uhr eine Ausstellung über Wohnhäuser und Gebäude des Ortes von der Frühgeschichte bis in die Neuzeit zu sehen. Bildvorträge beleuchten die Geschichte von Ort und Flur Taltitz.

Triebel: Das Kirchen-Wiederaufbau-Fest beginnt 14 Uhr in der Ägidienkirche. Der Julius-Mosen-Chor Marieney singt und das Stadtorchester Oelsnitz spielt auf. Zudem gibt es Schminken sowie Ponyreiten.

Wiedersberg: Die St. Michaelis-Kirche ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Zwota: Die ehemalige Denk-Brauerei, Braugasse 5, lädt 12 bis 17 Uhr zu Führungen durch Brauerei und den 14 Meter hohen ehemaligen Keller zur Lagerung von Natureis. 14 Uhr spielen die Mundharmonikaspatzen und 15 Uhr die Kapelle Horalka.

0Kommentare Kommentar schreiben