Vogtland will fehlende Ärzte mit Sommerakademie locken

Adorf (dpa/sn) - Mit einer Medizinischen Sommerakademie wollen fünf vogtländische Kommunen auf Initiative der Stadt Adorf junge, angehende Ärzte in die Region locken. Dazu soll ab dem 4. September bis zu zehn Medizinstudenten ein umfangreiches Programm geboten werden - mit Praxisstunden in Arztpraxen und Krankenhäusern, intensivem Kontakt zu Ärzten und den Kommunen und einem Kulturangebot, wie Claudia Schmidt als Projektverantwortliche von der Stadtverwaltung Adorf sagte. Laut der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen gibt es allein im Vogtlandkreis 26 offene Hausarztstellen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...