Vogtlandbahn bekommt neue Brücke in Zwota - Einschub für Oktober geplant

Der Neubau der Eisenbahnbrücke über den Zwota-Bach nimmt Gestalt an. Die Teile für das neue Bauwerk - zwei Widerlager und ein Rahmen - werden derzeit neben der alten Brücke vorgefertigt und anschließend eingeschoben. Das alte Brückenwerk ist in die Jahre gekommen. Die Schäden, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat, waren nicht mehr zu übersehen. Es bröckelt und bröselt an vielen Stellen im Mauerwerk. Die Arbeiten begannen bereits im Februar diesen Jahres mit Baumfällarbeiten im Umfeld der Brücke. Dazu war mehrere Tage Schienenersatzverkehr eingerichtet gewesen. Zudem musste eine Baustraße mit Anbindung an die B 283 angelegt werden. Nach derzeitigem Stand sind Abriss der alten und Einschieben der neuen Brücke vom 7. bis 31. Oktober geplant. Im Zeitraum vom 11. bis 23. Oktober muss wieder Schienenersatzverkehr zwischen Zwotental und Graslitz/Kraslice eingerichtet werden. In der Zeit vom 7. bis 10. und 24. bis 31. Oktober soll die Sperrung nur in den Nachtstunden erfolgen. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...