Vom Ideal nur knapp entfernt

Am Wochenende fand die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Eichigt statt. Im Bürgerhaus wurden dabei 303 Tiere gezeigt.

Eichigt.

Horst Zöphel ist ein erfahrener Züchter, aber so etwas hat selbst er nur selten erlebt: "98 Punkte für ein Kaninchen - das kommt wirklich nicht alle Tage vor." Dass er selbst es war, der ob dieser Preisrichterbewertung seines Schwarzen Wieners nur knapp an der Idealpunktzahl 100 vorbeischrammte, führte nicht zum Eigenlob, sondern ließ seinen Stolz verstehen.

Wenn Horst Zöphel mit vogtländischer Bescheidenheit meinte "Von nix kommt nix - das ist eine alte Züchterweisheit!", dann trifft dies nicht nur auf ihn zu. 17 Mal das Prädikat "Vorzüglich" und dazu 55 Mal "Hervorragend" belegten, von welch hoher Qualität die Lokalschau im Bürgerhaus war, und zudem unterstrichen sie auch dies: Kein Zufall, dass die Eichigter Züchter zum zweiten Mal in Folge bei der Kreisschau im November in Oelsnitz zum Vereinsmeister gekürt wurden.

Ausstellungsleiter Karsten Lenk hob noch einen anderen Aspekt hervor: "303 Tiere in 44 Rassen und vielen Farbenschlägen - für eine Lokalschau ist das eine absolute Leistung. Anteil daran haben auch die Gastaussteller aus befreundeten Vereinen." Ebenso bemerkenswert für den Eichigter Kleintierzuchtverein: Die drei Mitglieder im jugendlichen Alter Amelie Todt, Nick Ritter und Pascal Krauß machen nicht nur als Züchter auf sich aufmerksam, sondern bereichern das Vereinsleben darüber auch anderweitig. Bei der Lokalschau am Wochenende zum Beispiel betreuten sie auch die Tombola, und bekamen dafür von allen Seiten viel Lob.

Vereinsmeister Kaninchen: Horst Zöphel (Schwarze Wiener). Vereinsmeister Geflügel: Normen Lenk (Welsumer rost-rebhuhnfarbig). Vereinsmeister Zwerghühner: Karsten Lenk (Zwerg-Welsumer orangefarbig). Vereinsmeister Tauben: Uwe Zöphel (Coburger Lerchen silber ohne Binden). Fritz-Michel-Gedächtnispokal für Sammlung Kaninchen: Janet Todt (Mecklenburger Schecken schwarz-weiß). Günter-Pfretzschner-Gedächtnispokal für Zwerghühner: Siegfried Krauß (Zwerg-Rhodeländer). Wanderpokal der Gemeinde Eichigt: Gaby Schröter (Italiener schwarz) und Horst Zöphel (Schwarze Wiener). Jugendzüchterpokal: 1. Nick Ritter (Blaue Wiener), 2. Pascal Krauß (Zwergwidder gelb).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...