VW-Fahrer gerät in Gegenverkehr

Adorf.

Ein 64-jähriger Fahrer eines VW ist am Donnerstagnachmittag mit einem entgegenkommenden Ford zusammengestoßen. Die beiden Autos waren auf der B 92 unterwegs. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Adorf geriet nach Polizeiangaben der VW aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Es entstand rund 18.000 Euro Sachschaden. (gsi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...