Wählervereinigung will Bürgerstammtische anbieten

Wahl 2018: Freie Oelsnitzer Bürgerschaft mit 17 Stadtratskandidaten - Unterstützer-Unterschriften bis 21. März

Oelsnitz.

Die Wählervereinigung Freie Oelsnitzer Bürgerschaft (FOB) will künftig etwa aller sechs Wochen Bürgerstammtische offen für alle anbieten. Das erklärte FOB-Vorsitzender Björn Fläschendräger nach Nominierung der Stadtratskandidaten. Geplant ist, dass die Stammtische als Ideenwerkstatt fungieren, deren Themen als Konzepte durch die Fraktion in den Stadtrat getragen werden. So will die FOB für Transparenz stehen statt bloßer "Wahlverein" zu sein. "Wir wollen mit den Bürgerstammtischen auch in die Ortsteile gehen. Daran wollen wir uns messen lassen", so der Stadtrat.

Derzeit stellt die FOB zwei Abgeordnete - Fläschendräger gehörte früher zur Liberalen unabhängigen Bürgerschaft (LuB), sein Mitstreiter Sebastian Stange hatte ein Mandat der CDU. Die Fraktion und später die Wählervereinigung hat sich erst in der laufenden Legislaturperiode gebildet. Weil die FOB am 26. Mai erstmals bei einer Stadtratswahl antreten will, braucht sie 80 Unterstützer-Unterschriften. Das ist keine kleine Hürde: Bis zum Donnerstag, 21. März, 18 Uhr können sich Unterstützer zu den Öffnungszeiten des Rathauses bei der Wahlausschussvorsitzenden Birgit Reichhard einfinden und dort ihre Unterschrift listen. Erst wenn klar ist, ob die FOB die erforderlichen Unterschriften hat, soll über das Wahlprogramm informiert werden, so Fläschendräger. Zudem ist geplant, dass unter www.fob-online.de Ende kommender Woche eine Homepage startet.

Zur Nominierungsveranstaltung im Lokal Church Hill hat die FOB 17 Kandidaten zur Wahl am 26. Mai aufgestellt. Angeführt wird die Liste von Fläschendräger, gefolgt von René Buze, Stadtrat und OB-Kandidat der LuB, sowie den früheren Stadträten Ulrich Mahn und Eckardt Scharf. Auf Listenplatz 5 steht FDP-Landtagskandidat Christof Schwabe, gefolgt von der Magwitzer Ortschaftsratschefin Romy Jasinski. Die aktuellen Stadträte Sebastian Stange (FOB) und Michael Ballmann (LuB) kandidieren nicht mehr. (hagr)


Stadtrats-Kandidaten der FOB

Björn Fläschendräger, René Buze, Ulrich Mahn, Eckardt Scharf, Christof Schwabe, Romy Jasinski, Thomas Föder, Juliane Becher, Gabriela Daßler, René Gräf, Torsten Pinkes, Steffen Hüttel, Michael Zieger, Gabriele Petzold, Peter Fritzsch, Tony Goldstein, Katrin Mothes.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...