Waldbrandgefahr im Vogtland steigt

Plauen.

Für den Großteil der vogtländischen Wälder hat der Deutsche Wetterdienst in Leipzig gestern die zweithöchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen. Es besteht sehr hohe Waldbrandgefahr. Sachsenforst mahnt: Keine offenen Feuer im Wald, nicht Rauchen, nicht die Wege befahren oder Autos zu dicht am Waldrand parken. Im südöstlichen Teil des Vogtlands, in den höheren Lagen von Landwüst bis Muldenhammer, ist die Lage nicht so akut. Laut Prognose soll die Gefahrenstufe bereits morgen auch für den Rest des Vogtlands wieder herabgesetzt werden. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...