Warwick will weniger Konzerte veranstalten

Strategiewechsel nach schlecht besuchten Veranstaltungen - Manfred Mann's Earth Band mit nur 360 Fans

Markneukirchen.

Nach einer Reihe von nur mäßig besuchten Konzerten in der "Framus & Warwick Music Hall" in Markneukirchen will die Firma Warwick als Veranstalter Konsequenzen ziehen. Das wurde am Rande des Konzertes mit der Manfred Mann's Earth Band am Samstagabend bekannt. Mit nur 360 Besuchern in der 1000-Mann-Halle bestätigte dieses Top-Konzert einmal mehr den Trend.

Wie Eventplanerin Stefanie Zehmisch sagte, will sich das Unternehmen ab 2019 nicht mehr so sehr auf Konzerte konzentrieren. Die Räumlichkeiten sollen mehr für Tagungen oder Hochzeiten oder Ähnliches genutzt werden. "Die Musik-Acts wurden zu wenig angenommen, sodass wir mehr in die Vermietung gehen wollen. Konzerte nehmen wir mit, wenn es sich anbietet", so Zehmisch. Auf dem Plan für 2019 stehen bisher nur Fiddler's Green (12. April) My'tallica (Metallica-Cover/ 22. November) und Ray Wilson (30. November). (cbert)

Einen Bericht über das Konzert mit der Manfred Mann's Earth Band lesen Sie auf Seite 13.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...