Wegekonzept für Bad Bad Brambach

Bad Brambach.

Der Kurort Bad Brambach erhält ein touristisches Wegekonzept mit Namen "Bad Brambacher Wege mit Herz". Es ist als Teil einer Klarstellungssatzung konzipiert, in der festgelegt werden soll, wo gebaut werden darf und in welche Richtung sich die Gemeinde entwickelt, erläuterte Bürgermeister Maik Schüller (parteilos) im Gemeinderat. Bestehende Pläne wie Ausarbeitungen zur Flächennutzung oder Kurortentwicklungsplan sollen ebenfalls einfließen. Wichtige Partner wie Staatsbäder, Ebel-Klinik, Mineralbrunnenbetrieb ebenso wie die Öffentlichkeit sollen im Zuge der Planungen gehört werden. Das Wegekonzept wird aus dem Förderprogramm Leader für den ländlichen Raum bezuschusst. Erstellt wird es zum Pauschalpreis von 25.000 Euro durch das Büro Dr. Braun & Barth aus Dresden, beschloss der Gemeinderat. (hagr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.