Weihnachtsmarkt: Pläne bekräftigt

Plauen.

Die Plauener Stadtverwaltung hat ihren Plan bekräftigt, am Weihnachtsmarkt vom 24. November bis 22. Dezember festzuhalten. Das Hygienekonzept werde demnächst zur Prüfung im Kreisgesundheitsamt eingereicht. Die für das Marktwesen zuständige Fachgebietsleiterin Evelyn Schramm: "Wir wollen den Topfmarkt, einen Teil des WBG-Parkplatzes an der Obere Endestraße, den Johanniskirchplatz und das bisherige Marktgebiet einbeziehen." In Absprache mit den Händlern sollen statt der bisherigen Stammplätze die neuen Stellflächen verlost werden. Entfallen wird der traditionelle Licht'l-Umzug vom Alaunbergwerk zur Eröffnung. Eine Bühne wird nicht aufgebaut: "Wir müssen vorbeugend jegliche Menschenansammlungen vermeiden", bittet Schramm um Verständnis. (us)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.