Weihnachtswünsche suchen Spender

Grünbacher Kinderspielhaus startet Wunschzettel-Aktion für Heimkinder

Grünbach.

Yannik (3 Jahre alt) wünscht sich eine Spielzeugeisenbahn aus Holz, Leon (10) einen Helikopter mit Fernsteuerung und Sarah (17) ein Besteckset und Töpfe. Das sind nur drei von 45 Wünschen, die bis Anfang Dezember darauf warten, erfüllt zu werden. Zu finden sind sie auf Zetteln an dem Weihnachtsbaum, der diese Woche im Kinderspielhaus Kispi in Grünbach aufgestellt wurde. Damit startete die 11. Auflage der Aktion "Heimkinder glücklich machen - Weihnachtswünsche erfüllen".

Die Wünsche stammen von Kindern und Jugendlichen, die in Wohn- und Betreuungseinrichtungen in Treuen und Erlbach leben. "Für die ersten Wünsche haben sich schon Spender gefunden, aber eine ganze Menge warten noch darauf, erfüllt zu werden" berichtet Isabel Nowok.

Die Bescherung für die Kinder und Jugendlichen aus den Heimen im Vogtlandkreis findet am Samstag vor dem zweiten Advent statt. Zu der Feier wird auch der Weihnachtsmann erwartet - und hat dank zahlreicher Spender hoffentlich alle Geschenke dabei.how

www.kinderspielvogtland.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...