Wohngebiet soll einen Quartiersmanager erhalten

Bad Elster will Ansprechpartner und Kümmerer für Gebiet Hagerstraße/Am Kuhberg

Bad Elster.

Im Wohngebiet Hagerstraße/Am Kuhberg will die Stadtverwaltung einen Ansprechpartner für Bürgerbelange - einen Quartiersmanager - etablieren. Dafür hat der Stadtrat Bad Elster mit einer positiven Entscheidung am Mittwochabend den Weg freigemacht. Im Gebiet leben etwa ein Viertel der Einwohner von Bad Elster. Der Quartiersmanager soll das Miteinander im Gebiet fördern und den sozialen Zusammenhalt stärken, erläuterte Bürgermeister Olaf Schlott (UB). Dafür ist auch die Einrichtung eines Stadtteilbüros geplant. Angedacht ist zudem, ein Budget für den Stadtteil bereitzustellen, über das ein Entscheidungsgremium bestimmen kann. Kleine Investitionen könnten so schnell und unbürokratisch umgesetzt werden. 65.000 Euro jährliche Kosten sind geplant. Sie werden gefördert. (tb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.