Stadtgebiet - Bundespolizei verhaftet 43-Jährigen

Ein 43-jähriger russischer Staatsangehöriger wurde in der Nacht zu gestern von der Bundespolizei in Plauen verhaftet. Der Mann war mit seinem Fahrrad im Stadtgebiet unterwegs, als er von den Beamten angehalten wurde. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass gegen den Russen ein Haftbefehl zur Anordnung der Untersuchungshaft vorliegt. Der Beschuldigte steht im Verdacht, mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben und wurde noch gestern dem Haftrichter am Amtsgericht Zwickau vorgeführt. (bju)

0Kommentare Kommentar schreiben