Wieder Glitzner: Großbrand hält Wehr und Anwohner in Atem

Ein erneutes Feuer in der Müllfirma hat 100 Einsatzkräfte voll gefordert. 350 Tonnen Textilreste, Hausmüll und Gewerbeabfall gingen aus bisher unbekannter Ursache in Flammen auf. Das Sonderabfalllager war nicht betroffen - Gott sei Dank, sagt eine Nachbarin.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    aussaugerges
    11.09.2018

    Alles unvorstellbar fast 100 Brände nur in Sachsen.
    Das ist meiner Meinung nach 10 Milli mal mehr Gifte wie durch die Ofenheizung.

  • 5
    2
    Täglichleser
    11.09.2018

    Bitte um Aufklärung. Also doch ein kreiseigenen Betrieb. Warum ist das aber nicht so gekennzeichnet. Glitzner klingt
    nicht wie Vogtlandkreis. War da nicht mal
    etwas mit verwirrenden Strukturen des
    Entsorgers! Aus dem Artikel hör ich schon wieder heraus: Alles nicht so schlimm.
    Trotz Investitionen in Sicherheit kann das
    immer mal passieren. Hallo! Verletzte Mitarbeiter. 3 Grossbrände in 11 Jahren?!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...