Züchter stellen in Markneukirchen 206 Tiere aus

Am Wochenende fand die Rassekaninchenausstellung des Regionalverbandes "Obervogtland" statt. Der RHD-2-Virus macht einigen Tierfreunden ganz schön zu schaffen.

Markneukirchen.

Ursprünglich wollte der Schönecker Verein die Leistungsschau ausrichten. Aufgrund des massiven Auftretens des RHD-2-Virus, der bei vielen Züchtern den Bestand teilweise bis fast auf Null dezimierte, musste das jedoch abgesagt werden und der Verein aus Markneukirchen sprang ein, weil die Krankheit wie auch in anderen Orten der Region hier nicht auftrat.

Neben den guten bis sehr guten Bewertungen der ausgestellten Tiere spielte RHD-2 in den Züchtergesprächen eine große Rolle. Manfred Meinel, Vorsitzender des Markneukirchener Vereins, brachte es auf den Punkt: "Wer als Züchter seine Tiere regelmäßig gegen RHD impfen lässt, kann trotzdem nicht sicher sein, dass sie einen absoluten Schutz haben. Denn das Problem ist, dass mit RHD-2 ein neuer Virenstamm aufgetaucht ist, und für den gibt es noch keinen ausreichenden Impfstoff. Das muss sich unbedingt ändern und der Preis muss stimmen, denn Tierschutz bedeutet auch Vorbeugung."

Nach der Absage von Schöneck und der bereits ausgefallenen Jungtierschau Mitte September in Klingenthal bleibt abzuwarten, wie die begonnene Saison der Ausstellungen in anderen Vereinen des Oberlandes und überregional verläuft. Und hoffentlich haben jene Züchter mit großen Tierverlusten den Mut und die Kraft, praktisch wieder bei Null zu beginnen. Im Markneukirchener Verein stimmt auf jeden Fall optimistisch für die Zukunft, dass mit Paul Dressel, Tobias Goth und den Schwestern Nadine und Anne Rahm vier Nachwuchszüchter in diesem Jahr als Mitglieder aufgenommen wurden.


Ergebnisse

Regionalmeister: Normalhaarrassen: Uwe Dressel (Verein Tannenbergsthal, Blaue Wiener). Zeichnungsrassen: Wolfgang Dietz (Markneukirchen, Kleinschecken schwarz-weiß). Abzeichen und Rexe: Oliver Postler (Tannenbergsthal, Lohkaninchen schwarz). Jugend: Paul Dressel (Markneukirchen, Farbenzwerge russenfarbig). Bester Rammler: Heike Hoffmann (Markneukirchen, Hermelin Blauauge). Beste Häsin: Uwe Dressel (Tannenbergsthal, Blaue Wiener). Landesverbandsehrenpreis: Uwe Dressel (Tannenbergsthal, Blaue Wiener) und Paul Dressel (Markneukirchen, Farbenzwerge russenfarbig).

Vereinsmeister Markneukirchen:

1. Manfred Meinel (Hasenkaninchen rotbraun), 2. Wolfgang Dietz (Kleinschecken schwarz-weiß), 3. Heike Hoffmann (Hermelin Blauauge). Bester Rammler: Heike Hoffmann (Hermelin Blauauge). Beste Häsin: Wolfgang Dietz (Kleinschecken schwarz-weiß). (eso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...