Zuschuss auch für VSC

Stadtrat gibt Geld für Kinder- und Jugendarbeit

Klingenthal.

Der Stadtrat Klingenthal hat in der letzten Sitzung des Jahres weitere Zuschüsse für die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt bewilligt.

Kurz vor Ablauf der Frist hatte nun auch der VSC Klingenthal für seine 127 registrierten Kinder und Jugendlichen die ihm für das laufende Jahr pauschal zustehende Förderung von jeweils zehn Euro beantragt - insgesamt 1270 Euro.

Mit diesen 127 Mitgliedern im Alter bis 18 Jahren hat der VSC die größte Nachwuchsabteilung aller Sportvereine der Stadt - vor den Fußballern vom FSV 1990 (105) und dem Handballern vom HV 90 (104).

307,50 Euro bewilligte der Stadtrat außerdem der Ortsgruppe Klingenthal des Sächsischen Jugendverbandes "Entschieden für Christus" als Zuschuss für Veranstaltungen.

Nach dem Aus des 2004 eröffneten und nach vielen Diskussionen 2014 geschlossenen Jugendzentrums vergibt der Stadtrat seit 2015 jährlich 20.000 Euro für Kinder- und Jugendarbeit direkt an Vereine und Einrichtungen der Stadt, zu einem Teil als Pauschale, zum anderen zur Förderung von Projekten. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.