Zwei Frauen führen die Ortschaftsräte

Vorsteherinnen für Raun und Schönberg ernannt

Raun/Schönberg.

Den Vorsitz in den Ortschaftsräten in Raun und Schönberg haben zwei Frauen: Der Gemeinderat Bad Brambach hat einstimmig Katrin Wunderlich (Raun) und Heike Sauer (Schönberg) zu Ortsvorsteherinnen ernannt. Die beiden Ende Mai gewählten Gremien waren Ende August erstmals zusammengetreten. Dem fünfköpfigen Ortschaftsrat in Raun gehören außer Katrin Wunderlich noch Heidi Schlosser als stellvertretender Ortsvorsteherin, Andrea Fabian als Schriftführerin sowie Ronny Muck und Christian Dölling an. Sie hatten auf dem Wahlvorschlag der Dorfgemeinschaft Raun/Gürth die meisten Stimmen erhalten. Fast 78 Prozent der Wahlberechtigten in Raun hatten ihre Stimme abgegeben. Auf der Ortschaftsratsliste in Schönberg hatte Heike Sauer als einzige Bewerberin gestanden. Ebenfalls im Ortschaftsrat sind Klaus Windisch, Monika Berry, Peter Stingl und Ronny Schmidt, die beiden letzteren als Nachrücker. Die Namen dieser vier Räte waren in freie Felder auf dem Stimmzettel geschrieben worden. In Schönberg lag die Wahlbeteiligung bei 64,4 Prozent, indes waren 22 von 96 Stimmzetteln ungültig. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...